Basisrodung wurde durchgeführt

Mit acht Helfern und Spezialisten wurde das zugewucherte Grundstück bereits gerodet.

Nachdem wildes Buschwerk abgesägt und geschreddert wurde, präsentiert sich nun die bisher verborgene Schönheit des Geländes. Mitgerodet haben selbstverständlich auch Andreas Holthaus (1. Vorsitzender des Fördervereins), Prof. Dr. Artur Wehmeier (2. Vorsitzender) und Peter Siebel (Geschäftsführer der Betreibergesellschaft).

Tim Boddenberg begleitete die Rodung mit seiner Drohne und wird auch den weiteren Baufortschritt „von oben“ begleiten.

Baufortschritt

Der aktuelle Realisierungsstand